Isabella

Head of SUPflow & zertifizierte GSUPA-Trainerin
Isa

Kennst du den Moment, wenn du dich etwas traust, was du eigentlich schon seit Ewigkeiten ausprobieren wolltest? Genauso ging es mir, als ich mich damals bei SUPflow als SUP-Trainerin bewarb. Ich liebte Wassersport, aber meine Leidenschaft hatte ich nie so richtig gefunden. Dieser Moment liegt jetzt schon drei Jahre zurück und inzwischen bin ich genau um diese Leidenschaft reicher, habe meinen Rettungsschwimmer und meine GSUPA-Trainerlizenz gemacht. Ein Leben ohne SUP? Unvorstellbar!

Warum du deine ersten Paddelschläge mit SUPflow wagen oder deine Fitness in einem unserer Workout- oder Yoga-Kurse optmieren solltest? Weil du die Leidenschaft und den Spirit spüren wirst. Denn ein Versprechen gebe ich dir, du wirst danach einfach glücklich und tiefenentspannt sein. Glücksgefühle pur!

Den Wind in den Haaren zu spüren, den Duft von Salz und Schlick in der Luft und die beruhigende Ostsee unter dir – gibt es eine schönere Art aktiv zu sein!? Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dir deine SUP-Leidenschaft zu wecken und zu erleben.

Du wolltest es schon immer mal ausprobieren? Dann ist jetzt der perfekte Moment dafür!

Nicole

Yoga-Trainerin
Nicole

Hej, ich bin Nicole und im Norden groß geworden.

Schon immer habe ich das Wasser und Sport geliebt. Im SUPflow-Team kann ich beides so wunderbar verbinden. Unfassbar, wie schön sich Yoga auf dem SUP anfühlt – Gleichgewicht, Balance und Entspannung auf dem Wasser. Im Sport kann ich aus einer breitgefächerten Erfahrung schöpfen, da ich ausgebildete Yoga-, Pilates- und Group-Fitnesstrainerin bin. Auch im Rehabilitationssport der Orthopädie leite ich viele Gruppen.

In meiner Freizeit reise ich sehr gern und es zieht mich immer wieder aufs Wasser. Komm doch mit uns auf eine SUP-Tour oder erlebe einen entspannenden Yoga-Moment im Einklang mit dir und dem Meer.

Alisa

Yoga-Trainerin
Alica

An der Nordsee geboren und aufgewachsen, gehörte der Wassersport, vor allem das Kitesurfen und Wellenreiten, schon immer zu mir. Die Mischung aus Wind und Wasser fordern meinen Körper und Geist bis heute. Yoga bereichert seit vielen Jahren meinen Alltag. Die stabilisierenden, aber auch fordernden Übungen, faszinieren mich immer wieder aufs neue. 2015 machte ich mich auf den Weg nach Indien um meine Yogalehrerausbildung zu machen.

Im Januar 2020 flog ich erneut dorthin, um meine Wissen zu erweitern. Durch meine Ausbildung zur Physiotherapeutin, die ich 2014 beendete, lebte ich für einige Jahre in Düsseldorf. Fern ab vom Strand konzentrierte ich mich hier mehr auf das Wakeboarden und SUPen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich Yoga mit dem SUP kombinierte und hierin eine zusätzliche Freizeitgestaltung fand. Seit einigen Jahren zurück im Norden, am Wasser, besteht mein Alltag nun mehr aus Physiotherapie, Wassersport und Yoga. Drei Dinge die sich für mich perfekt kombinieren lassen.

Bis bald auf dem Wasser!